Elektrosmog-Abklärungen über COBIMAX bringen Klarheit

blitz-elektrische-abschirmung-elektrizitat-68173Sich vor Elektrosmog zu schützen ist gar nicht so einfach. Erstens sieht man ihn nicht und die Strahlungsmessungen geben in den wenigsten Fällen Auskunft über die Auswirkungen auf den Körper. Es bleiben Vermutungen, dass elektromagnetische Strahlungen und vor allem welche Strahlungsemissionen zum eigenen Unwohlsein beitragen. Ist es nun der Computer- oder Fernsehbildschirm, die Funk- und Satellitenmasten, der Radar, das Mobiletelefon oder das allgegenwärtige WLAN und Schnurlostelefon, was die Befindlichkeitsstörungen verursacht. Auch kann es sein, dass man mehr Angst vor den Strahlungen hat, als das sie einem wirklich schaden. Wenn dem so ist, nutzen jegliche Strahlungsabschirmungen nichts, weil die Angst vor Strahlungen bleibt. Cobimax arbeitet mit dem Unterbewusstsein, über das jegliche destruktive Strahlungsemissionen erfragt und im gleichen Moment korrigiert werden können. Ängstigt man sich vor Elektrosmog, kann auch dies präzise hinterfragt und behoben werden. Für solche Abklärungen eignet sich der COBIMAX-Elektrosmog-Workshop oder ein persönlicher Beratungstermin, der auch per Skype erfolgen kann.

Please follow and like us:

Sinn von cobimaximiertem Gefühls-Coaching

heart-2356621_1280

Zu intensiv gelebte und sich wiederholende Gefühle schädigen unsere Zellrezeptoren für die Nährstoffaufnahme. Ängstigen wir uns vor bestimmten Situationen oder gehört Ärger zu unserem Alltag werden unsere Zellrezeptoren für Vitamine und Mineralien degeneriert. Die Zellrezeptoren, die beispielsweise Calcium und Vitamin C aufnehmen sollten, werden durch die Gefühlshormone Ärger besetzt oder bei Angst dicht gemacht. Unsere Zellen ernähren sich dann über ein Gefühlshormon und nicht mehr über einen Nährstoff. Dies begründet zwanghaftes emotionales Denken und Handeln und nun erleben wir die Emotionen nicht mehr, weil uns einfach danach ist, sondern weil unsere Zellerezeptoren entsprechende Ersatz-Emotionen als Gefühlshormon anfordern. Weiterlesen

Please follow and like us: